Ein Wal schaut uns direkt an – er sieht ruhig und jung aus.

Wenn wir einen Schritt nähertreten, fällt ein Griff aus Papier auf – eine der unzähligen Hinterlassenschaften menschlichen Mülls im Meer. Es ist aber auch eine Aufforderung aktiv zu werden und Probleme, wie Umweltverschmutzung und Klima-Erwärmung endlich anzugreifen.

Sehen wir jetzt noch etwas genauer hin: Der Wal zeigt sich … als menschliches Herz. Symbol für die Achtsamkeit vor dem Leben und der Schutz der von uns abhängigen Lebewesen – wesentlicher Bestandteil unserer Menschlichkeit.

Mit dem Wal verbunden ist die abstrakte Zeichnung eines Affen – Symbol des darwinistischen Menschen und Verweis auf die zentrale Frage des französischen Schriftstellers, Frédéric Lenoir, in seinem Essay „Lettre ouverte aux animaux“ (Offener Brief an die Tiere): „Ist der Mensch wirklich höher zu werten als das Tier?“.